Recent Posts

Mittwoch, 25. September 2013

[Lacke in Farbe... und bunt!] Sally Hansen - Lavender Cloud




Hallo und willkommen zu einer neuen Runde von der Aktion "Lacke in Farbe...und bunt!" von Lena und Cyw. Die beiden haben sich für diese Woche die Farbe (oder nicht-Farbe) weiß für uns überlegt! Ich mag weiße Nägel eigentlich schon, mein Favorit aller Farben ist es aber nicht. Trotzdem hatte ich dann 3-4 Ideen für weiße Lacke/Designs und ich musste mich entscheiden. Entschieden habe ich mich dann, wie ihr seht, für Sally Hansen - Lavender Cloud (aus meiner England Bestellung), ein weiß/off-white mit einem Hauch Lila, verbunden mit dem PIA Glitzer Nr. 21 (auch aus meiner England Bestellung). Zur Auswahl standen auch noch OPI - Solitaire, aber mit dem Lack habe ich was vor, was dann nicht mehr reines Weiß ist ;) (und da bei der B4F Aktion letztens so viele bei dem Solitaire zugeschlagen hatten, denke ich, dass wir den häufiger sehen werden :D) und ein weißer H&M Lack, der besonders getoppt werden soll. Da aber der Sally Hansen weiter oben auf meiner Noch-lackieren-Liste stand, durfte er auf die Nägelchen :)


Ich habe 3 dünne Schichten von dem Sally Hansen lackiert. Ich hatte vorher gelesen, dass er schon mit zwei Schichten deckend sein soll, aber das hat leider bei mir nicht geklappt. Mit dem viel kritisierten Pinsel bin ich super zurecht gekommen. Der Lack hat eine gute Konsistenz, nicht zu flüssig und nicht zu pampig, richtig gut. Danach habe ich den PIA Glitzer nahe dem Nagelbett und weiter nach oben verlaufend aufgetragen. Und das war gar nicht so einfach! Der Glitzerlacke hat nämlich eine arg pampige Konsistenz (und stinkt bestialisch!!) und da er auch nicht viel Glitzer abgibt, musste ich ganz schön viel hin- und herschieben, positionieren, festdrücken usw usf. Auf der rechten Hand ist mir das gut gelungen, bei der linken Hand ist auf manchen Nägeln auch viel transparente Base auf dem Nagel gelandet, sodass dort kleine Lackhaufen entstanden sind :D Fällt aber nicht weiter auf. Trotzdem finde ich den Glitzerlack sehr schön, da er richtig große Glitzerbatzen, aber auch kleinere Glitzerteilchen enthält und ganz schön bling bling macht ;) Getrocknet ist der Lack trotz essence btgn ewig nicht (abends 21 Uhr lackiert, um 0 Uhr schlafen gegangen und trotzdem Bettabdrücke vom feinsten, naja, Topcoat morgens hat es dann nochmal gerettet). Da habe ich aber eher den essence und den PIA in Verdacht als den Sally Hansen.
Nun gefällt mir das Design ganz gut, obwohl es schon ein wenig "Tussi" ist und auch der Weißton, der durch den Klacks lila nicht so strahlend weiß ist, gefällt mir ganz gut. Und euch? Die folgenden Fotos sind bei sehr bedecktem, dunklen Tageslicht entstanden, außer es steht anders dabei.


Lampe


Lampe
Lampe
Blitz




So, das wars dann auch schon wieder von mir. Ich bin super gespannt, welche Farbe nächste Woche dran kommt (diesmal weiss ich es leider echt nicht, tippe mal auf blauen Dunst auf Magenta, Schlamm oder Marine?!) und freue mich schon.

Ich wünsche euch weiterhin eine schöne Woche.

Kommentare:

  1. Mit dem Glitzer sieht das Ergebnis total süß aus

    AntwortenLöschen
  2. Der Glitzer macht aus einem langweiligen weiss echt nen supertollen Nagel! Schaut klasse aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Witzig, wie unterschiedlich dein Weiß bei verschiedenen Lichtverhältnissen wirkt^^ Und mit dem Glitzer ist das definitiv eine supertolle Mani :) Passt wie die Faust aufs Auge!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt, da hast du recht mit dem weiß :-) danke für das Kompliment, freut mich sehr.

      Löschen
  4. Mir gefällt das Ergebnis mit dem Topper zusammen auch total gut :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...