Recent Posts

Dienstag, 21. November 2017

[Review] SOTHYS Box Sommer-Edition


Hallo! Im September habe ich mir die "Sothys Box" Sommer-Edition beim Blogger-Club bestellt. Diese Box möchte ich euch heute vorstellen.

Das sagt Sothys:

"SOTHYS Box: Sommer-Edition mit limitiertem Schimmer-Öl
Der Sommer wird schön - mit der SOTHYS Beauty-Überraschungsbox! Für nur 29,95 Euro enthält die über www.sothysbox.debestellbare SOTHYS Box Sommer-Edition exklusive Pflege für Gesicht & Körper im Wert von über 100 Euro.
Das Highlight der aktuellen Sommer-Box ist das limitierte Haar- und Körperpflegeöl mit Schimmer:  Das schnell einziehende Trockenöl mit leichtem Vanille-Duft ist ein echtes Allround-Talent und lässt Körper und Haare seidig schimmern. Karité- und Maisöl sorgen für eine zarte, gepflegte Haut. Für den perfekten Glow!
Bestellt euch die Sommer-Box jetzt kostenlos im Blogger-Club!"

Die Sothys Box Sommer wird ein einer sommerlichen Hülle versendet, darunter verbirgt sich eine schwarze Box mit goldener Schrift, welche nun weniger sommerlich, aber dafür edler aussieht. Ich kannte die Marke Sothys vorher nicht.


Hier seht ihr den Inhalt der Box:
Hair and body shimmering oil (100ml, Originalgröße)
Wrinkle specific youth serum (10ml)
Sfter sun anti ageing treatment (15ml)
Protective lotion Face and Body SPF 30 High Protection UVA/UVB (15ml)
Teint Satine Age defying foundation in BC40 und BR35.

Da ich so überhaupt nichts von Anti-Aging Produkten halte (guckt euch einfach mal den Stiftung Warentest Test zu Anti Aging Produkten an...alle Produkte, egal ob 8 oder 80€ sind durchgefallen = keine Wirkung), finde ich die Box auch nicht so ansprechend. Das liegt nicht an den Probengrößen, sondern einfach daran, dass ich Anti Aging Krams nicht verwende. Somit ist die SPF30 Creme die einzige, die mich wirklich reizt. Die beiden Foundation Proben sind viel zu dunkel für mich. Das "Hauptprodukt", das Schimmeröl, ist toll verpackt, war für mich im September aber schon etwas zu spät. Im Sommer werde ich es bestimmt mal ausprobieren.


Hier seht ihr noch Swatches:

BR35, BC40, die SPF 30 Lotion

Die Sothys Box kostet übrigens 29,95€ und erscheint alle drei Monate. Es ist immer ein Fullsize Produkt und vier Produkte oder mehr enthalten. Die Produkte sollen einen Wert von 100€ haben. Die Box erscheint ohne Abonnement.

Fazit: Für Fans der Marke und Menschen, die an Anti Aging glauben, ist das bestimmt eine gute Box. Mir gefällt sie nicht.

Wie gefällt euch die Sothys Box? Habt ihr davon schon mal was gehört?

Liebe Grüße!

Montag, 20. November 2017

[frischlackiert-Challenge] Waterfall Nails


Hallo! Das vorletzte Thema bei der "frischlackiert-Challenge" lautet "Waterfall Nails". Diese Nailarttechnik habe ich schon mal ausprobiert, aber natürlich probiere ich das Ganze gern nochmal aus. Verwendet habe ich: Catrice - C04 Be my porcelain doll (Base), Nicole by OPI - DC Lover, Essie - Angora Cardi,  Kiko - 346 Olive Green und Catherine -  333.


Für das Design habe ich die Nägel erstmal grundiert und die Base gut trocknen lassen. Danach habe ich die verschiedenen Farben mit einem Nailart-Pinsel in einem schmalen Strich aufgetragen. Dabei habe ich versucht, den Strich nach oben hin schmal auslaufen zu lassen. Leider war mein Pinsel auch dieses Mal nicht lang und dünn genug, sodass die Striche leider etwas zu dick/nicht schmal auslaufend genug sind. Trotzdem gefällt mir das Design aber gut, weil die Farbkombi total meins ist. 






Wie gefallen eine meine Waterfall Nägel?

Liebe Grüße!

Samstag, 18. November 2017

China Glaze - Spring in my step


Hallöchen! Beim Durchschauen meines Bilderordners ist mir aufgefallen, dass ich euch die Solofotos von China Glaze - Spring in my step noch nicht gezeigt habe. Das möchte ich heute nachholen :-) Den Lack habe ich hier schon in einem Design gezeigt.


Bei Spring in my step handelt es sich um einen peachig-rosanen, pastelligen, hellen Cremelack. Der Lack zaubert daher einen schönen Teint. Die Deckkraft war nicht sooo gut, ich musste drei Schichten lackieren und der Auftrag war auch nicht gerade einfach. Aber die Farbe / der Look entschädigt doch, oder? Der Lack trocknet übrigens schön glänzend und auch recht flott.






Wie gefällt euch Spring in my step?

Liebe Grüße!

Freitag, 17. November 2017

Flormar sorbet - 503 über p2 - 660 pink it up!


Hallo! Heute möchte ich euch einen Topper zeigen: Flormar - 503 aus der sorbet-Reihe über p2 - 660 pink it up!


Bei dem Lack handelt es sich eigentlich nicht um einen Topper, sondern eher einem Schimmerlack. Da der Lack aber beim Swatchen recht sheer wirkte, habe ich ihn über eine deckende Base (p2 - pink it up!) lackiert. Ihr seht hier zwei Schichten der 503. Der Lack ließ sich einfach lackieren, der Schimmer verteilte sich problemlos und gleichmäßig. Die Konsistenz des Lackes war eher flüssig. Ansonsten war ich aber mit der Qualität des Lackes sehr zufrieden. Und der Look gefällt mir auch richtig gut!





Das Ganze habe ich dann auch nochmal mattiert:




Die glänzende Version gefällt mir in dem Fall aber besser.

Und euch?

Liebe Grüße!

Mittwoch, 15. November 2017

[Lacke in Farbe...und bunt!] Lilypad Lacquer - Free Spirit


Hallöchen! Lena möchte diese Woche bei "Lacke in Farbe...und bunt!" beige Nägel sehen. Keiiin Problem für mich, ich mag ja gerne ab und zu mal nudige Nägel. Entschieden habe ich mich für für Lilypad Lacquer - Free Spirit.


Bei Free Spirit handelt es sich um einen beigen, sehr komplexen Lack. Er enthält goldene Flakies, feine Holopartikel und hellblaue Plättchen. Der Holoeffekt ist in der Sonne am besten sichtbar, unter der Tageslichtlampe war er etwas schüchtern. Die Deckkraft ist trotz der hellen Farbe gut, ihr seht hier zwei Schichten plus Topcoat, der auch notwendig war, da der Lack ansonsten etwas semimatt trocknet. Der Auftrag war problemlos, obwohl der Lack schon etwas dickflüssiger war. Ich finde den Lack trotz der "langweiligen" Farbe sehr besonders und schön.






Wie gefällt euch Free Spirit?

Liebe Grüße!

Montag, 13. November 2017

[frischlackiert-Challenge] Aquarell Nägel


Hallo! Bei der frischlackiert-Challenge lautet das dieswöchige Thema Aquarell. Ich habe zwar schon mal Pastel Smoosh Nails gemacht, aber ich wollte das gleiche auch nochmal mit kräftigen Farben machen. Verwendet habe ich China Glaze - Aquadelic, Revlon - passion fruit und Essie - No more film. Die Base ist Essence - girl with a pearl.


Für das Design habe ich die Nägel mit girl with a pearl grundiert. Im Anschluss habe ich Nagel für Nagel gearbeitet: Die verschiedenen Lacke unordentlich auf die Nägel getupft, einen in Aceton getränkten Nailart-Pinsel auf den Nagel getupft und das Ganze mehrfach wiederholt. Wenn ich mit dem Look einigermaßen zufrieden war, kam ein Topcoat drüber und danach folgte Clean-Up. Die Lacke sind nicht so schön verlaufen, wie ich es mir gewünscht hatte. Aquadelic und Passion fruit haben sich auch recht schnell aufgelöst, sodass no more film irgendwie Überhand genommen hat. Trotzdem finde ich das Design echt schön.







Wie gefällt euch das Aquarell Design?

Liebe Grüße!

Samstag, 11. November 2017

Artdeco - 236 + Gradient-Stamping mit der BP-L005


Hallöchen! Ich habe letztens das erste Mal ein Gradient-Stamping ausprobiert. Dafür habe ich Artdeco - 236, einen türkisen* und einen weißen Stamping Lack von Bornpretty und die BP-L005 verwendet.


Für das Design habe ich alle Nägel mit dem Artdeco - 236 grundiert. Dann habe ich die Nagelhaut mit Latexmilch geschützt. Das Motiv auf der BP-L005 habe ich dann oben mit dem türkisen und unten mit dem weißen Lack ausgemalt. Beim "scrapen" bin ich dann ein paar mal öfter mit dem Scraper über das Motiv gegangen, sodass der Übergang verwischte. Danach habe ich das Motiv mit dem Clear Jelly Stamper aufgenommen und auf den Nagel übertragen. Latexmilch ab, Topcoat drüber, fertig. VIel einfacher als ich es gedacht hätte. Und das Design fand ich irgendwie ganz schön schick!






Wie gefällt euch mein Gradient-Stamping?

Liebe Grüße!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...